FAQ

Der folgende Hilfebereich ist in die beiden Hauptteile EDGE C und EDGE DS aufgeteilt.
Im EDGE C Hauptteil finden Sie Lösungen zu möglichen Fragen und können die Anleitung der EDGE C, den Quickstart Guide, herunterladen.
Im EDGE DS Hauptteil können Sie den CMS Quickstart herunterladen. Im Folgenden werden die Funktionen des CMS, sowie die Kategorien Assets, Playlists, Mediaplayer und Tags näher erklärt.

EDGE C FAQ

Wo finde ich den EDGE C Quickstart Guide?

Ein Exemplar des Quickstart Guides wird mit der EDGE C zusammen ausgeliefert. Die PDF Version finden Sie hier: Quickstart Guide

Mein iPad kann sich nicht mit der EDGE C verbinden.

Der Ladekreis vor der WLAN-Verbindung wird dauerhaft angezeigt, wenn der EDGE C Server nicht mit dem Internet verbunden ist; dennoch sind EDGE C Server und das iPad miteinander verbunden. Ist der EDGE C Server mit dem Internet verbunden, wird ein Haken anstelle des Ladekreises angezeigt.

Sollte es in der App zu Verbindungsproblemen kommen, überprüfen Sie die Versionen der App und des Servers auf Update-Möglichkeiten.

Sollte dieses nicht den gewünschten Erfolg bringen, kontaktieren Sie bitte unseren Support unter help@light-instruments.de.

Wie update ich die EDGE C?

Sobald ein Update für Ihren EDGE C Server verfügbar ist, wird Sie ihre EDGE C App darauf aufmerksam machen.

Wichtig: Um das Update durchzuführen, benötigen Sie mit Ihrem EDGE C Server eine Internetverbindung.

Für das Update führen Sie bitte folgende Schritte aus:

1. Verbinden Sie Ihren EDGE C Server mit der Stromversorgung und einem Netzwerkkabel. Da für das Update eine Internetverbindung notwendig ist, stellen Sie sicher, dass das Netzwerkkabel mit einem Router mit Internet verbunden ist.
2. Schließen Sie einen Bildschirm oder Projektor an Ihren EDGE C Server an, um den Fortschritt des Updates zu verfolgen.
3. Verbinden Sie nun Ihr iPad mit Ihrem EDGE C Server über Einstellungen > WLAN > Ihre EDGE C im iPad. Ein Haken vor der Verbindung zeigt Ihnen an, dass der EDGE C Server mit dem Internet verbunden ist. (Sollte kein Haken vorhanden sein, überprüfen Sie Ihre Internetverbindung)
4. Öffnen Sie nun die bereits aktualisierte Version der EDGE C iPad App. Ein Dialog zeigt Ihnen nun an, dass Ihr EDGE C Server nicht auf dem neuesten Stand ist. Ihnen wird eine Update-Möglichkeit eingeblendet.
5. Geben Sie Ihr EDGE-Passwort ein und drücken Sie auf Update.
6. Der Update-Prozeß dauert nun einige Minuten.

Nach erfolgreichem Abschluss des Updates erscheint Ihnen über die Bildschirmwiedergabe der Text Update was successful.

Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben Ihre EDGE C erfolgreich aktualisiert. 
Die Stabilitäts- und Featureupdates stehen Ihnen nun zur Verfügung. Bei Schwierigkeiten mit dem Update-Prozess oder weiteren Fragen senden Sie uns eine Email an: service@light-instruments

Das Bild der Kamera ist unscharf.

Stellen Sie den Fokus der Kamera neu ein. Hierzu können Sie die Kameralinse nach rechts oder links drehen, um den Fokus zu justieren. Mit Update Cam in den Settings können Sie prüfen, ob der Fokus stimmt.

Der Content wird auf dem USB Stick angezeigt, aber nicht auf dem iPad wiedergegeben.

Prüfen Sie in den Export Einstellungen ihres Videokonverters, ob das Video für  ein iPad geeignet ist:

iPad 3:
H.264 Video bis zu 1080p, 30 fps, High Profile Level 4.1

iPad 2:
H.264 Video bis zu 1080p, 30 fps, High Profile Level 4.1

iPad 1:
H.264 Video bis zu 720p, 30 fps, Main Profile Level 3.1

Wenn Sie den Adobe Media Encoder / After Effects verwenden, achten Sie in den Multiplexer Einstellungen darauf, den iPod Support zu aktivieren:

Im Adobe Media Encoder im Reiter Mulitplexer:

ExportSettings-MediaEncoder

In After Effects unter Formatoptionen

ExportSettings-AE1

im Reiter Mulitplexer:

ExportSettings-AE2

Meine Medien (Fotos/Videos) werden nicht im USB Stick Ordner angezeigt

Ihr USB Stick sollte auf das FAT 32 Format eingestellt sein und der Content in einem für die EDGE lesbaren Format vorliegen (MP4, JPG, PNG). Sollte der Content weiterhin nicht gelesen werden können, überprüfen Sie die unteren beiden Punkte Medien und Videos.

Medien

Generell ist es wichtig, dass die EDGE C App das Zugriffsrecht auf Fotos auf dem iPad besitzt, da Medien sonst nicht angezeigt werden. Der Zugriff kann nachträglich in den Einstellungen des iPads (unten links bei den installierten Apps) geändert werden.

Videos

Prüfen Sie, ob ihre Videos im MP4-Format vorliegen. Je nach Größe der Video-Datei kann es einige Momente dauern, bis der Content im Content Explorer der App angezeigt wird. Um den Content Explorer zu aktualisieren, wechseln Sie kurz in das Grundmenü der EDGE App und rufen Sie diesen erneut auf.

Der Content wird nicht korrekt wiedergegeben.

Prüfen Sie, ob der Content im richtigen Format vorliegt.
Die EDGE C unterstützt folgende Formate

Bilder
.png
.jpeg

Videos
Format: H.264
Profil: High
Level: 4.2
Mulitplexer: MP4
Stream-Kompatibilität: iPod

Konvertor
Nutzen Sie nach Möglichkeit den Adobe Media Encoder, andernfalls das Programm Handbreak.

Ich betreibe mehrere EDGEs parallel und kann eine einzelne EDGE nicht über den WLAN-Namen zuordnen.

Die 12-stellige Gerätenummer, aus der sich die individuelle Zeichenkette des WLANs zusammensetzt, finden Sie auf der Unterseite des Servers. Den Namen Ihrer EDGE C können Sie in den Systemeinstellungen Ihrer EDGE C ändern.

EDGE DS FAQ

Wo finde ich den EDGE DS Quickstart Guide?

Ein Exemplar des Quickstart Guides wird mit der EDGE DS zusammen ausgeliefert. Die PDF Version finden Sie hier: Quickstart Guide

EDGE DS CMS

Wo finde ich den CMS Quickstart?

Der CMS Quickstart ist als PDF hier verfügbar: CMS Quickstart

ASSETS

Was ist ein Asset?

Ein Asset ist eine Mediendatei.

Was für Dateien kann ich hochladen?

Assets können in den Formaten JPG, PNG und MP4 (H.264) hochgeladen werden.

Wie kann ich eine Datei hochladen?

Laden Sie Assets über das Upload Symbol rechts oben in der Kategorie Assets hoch. Daraufhin öffnet sich ein Dialogfenster zum Auswählen der Mediendateien.

Wie kann ich ein Asset löschen?

Ein Asset kann im Dropdown-Menü am rechten Rand des Assets mit Asset löschen gelöscht werden.

Warum kann ich ein Asset nicht löschen?

Assets, die in Playlisten verwendet werden, können nicht gelöscht werden. Sie müssen zunächst aus der Playlist entfernt werden.

PLAYLISTS

Wie erstelle ich eine Playlist?

Playlisten können erstellt werden, in dem das Plus Symbol rechts oben in der Kategorie Playlisten ausgewählt wird.

Wie kann ich Assets zu einer Playlist hinzufügen?

Assets werden per Drag & Drop einer Playlist zugewiesen.

Wie kann ich die Reihenfolge der Assets in einer Playlist ändern?

Öffnen Sie die erweiterte Ansicht, indem Sie am rechten Rand der Playlist den Pfeil neben dem Dropdown-Menü auswählen. Hier werden die der Playlist zugewiesenen Assets angezeigt. Die Assets können nun per Drag & Drop in die gewünschte Reihenfolge gebracht werden.

Wie kann ich die Dauer eines Assets (JPG, PNG) ändern?

Ändern Sie die Dauer von Assets im Format JPG oder PNG. Wählen Sie dazu in der erweiterten Ansicht der Playlist das Asset aus und geben Sie im Feld Dauer die gewünschte Dauer im Format hh:mm:ss ein.

Wie kann ich die Anfangs- und Endzeit einer Playlist ändern?

Im Feld Start und Stop können Datum und Uhrzeit in der erweiterten Ansicht der Playlist im Eingabeformat dd:mm:yyyy hh:mm:ss geändert werden. Möglichkeiten der Eingabe finden Sie unter Sonstiges.

Wie kann ich einem Mediaplayer eine Playlist zuweisen?

Per Drag & Drop können Sie einem Mediaplayer eine Playlist zuweisen. Die Playlist ist nun allen Flächen des Mediaplayers zugewiesen.

Playlisten können natürlich auch einzelnen Flächen eines Mediaplayer zugewiesen werden. Öffnen Sie dafür zunächst die erweiterte Ansicht des Mediaplayers und weisen Sie die gewünschte Playlist per Drag & Drop einer einzelnen Fläche des Mediaplayers zu.

MEDIA PLAYER

Was ist ein Mediaplayer?

Ein Mediaplayer ist ein EDGE DS Server.

Was bedeutet das grüne Symbol?

Der Mediaplayer ist eingeschaltet und mit dem Internet verbunden.

Was bedeutet das rote Symbol?

Der Mediaplayer ist nicht eingeschaltet oder nicht mit dem Internet verbunden.

Was bedeutet das gelbe Symbol?

Das gelbe Symbol weißt darauf hin, dass eine Änderung bspw. an einer Playlist, die dem Mediaplayer zugewiesen ist, noch nicht synchronisiert ist.

Wie synchronisiere ich einen Mediaplayer?

Der Mediaplayer kann mit Mediaplayer synchronisieren im Dropdown-Menü am rechten rechten Rand des Mediaplayers synchronisiert werden. Der Mediaplayer wird damit auf den aktuellen Stand gebracht. Der Synchronisierungsprozeß wird Ihnen unten rechts angezeigt. Bei erfolgreichem Abschluß der Synchronisierung erhalten Sie dort eine entsprechende Benachrichtigung. Bei einem Synchronisierungsfehler erhalten Sie ebenfalls eine Benachrichtigung. Je nach Verbindungsqualität und Änderungsgröße kann die Synchronisierung einige Zeit in Anspruch nehmen.

Wie kann ich Flächen zu einem Mediaplayer hinzufügen?

Flächen können nur mit der EDGE DS App hinzugefügt werden. Um anschließend einer neuen Fläche eine Playlist zuzuweisen, muss mit der Funktion Flächen importieren im Dropdown-Menü am rechten Rand des Mediaplayers der Mediaplayer zunächst auf den aktuellen Stand gebracht werden.

Wie kann ich eine Fläche löschen?

Flächen können nur mit Hilfe der EDGE DS App gelöscht werden. Danach ist es zwingend erforderlich, dass mit der Funktion Flächen importieren der Mediaplayer auf den aktuellen Stand gebracht wird!

Wie kann ich den Namen einer Fläche ändern?

Flächen können beim Einrichten in der EDGE DS App einmalig benannt werden. Danach können Namensänderungen nur über das CMS erfolgen. Wählen Sie dafür die Fläche in der erweiterten Ansicht des Mediaplayers aus und nennen Sie diese um. Um die Namensänderungen auch in der EDGE DS App anzuzeigen muss in den Einstellungen der EDGE DS App die Funktion Import Surfaces ausgewählt werden.

Wie kann ich die Kamera des Mediaplayers abrufen?

Die Kamera des Mediaplayer kann mit Kamera im Dropdown-Menü des Mediaplayer abgerufen werden. Ein aktuelles Kamerabild wird angezeigt.

Wie kann ich die Grafikkarte des Mediaplayers abrufen?

Die Grafikkarte des Mediaplayer kann mit Grafikkarte im Dropdown-Menü des Mediaplayers abgerufen werden. Die aktuelle Grafikausgabe wird angezeigt, um zu überprüfen, was der Mediaplayer zu diesem Zeitpunkt ausgibt.

TAGS

Was sind Tags?

Tags sind selbstgewählte Namen von Assets, Playlisten und Mediaplayern. Sie dienen der Strukturierung ihrer Medieninhalte und vereinfachen die Suche nach diesen.

Wie erstelle ich Tags?

Fügen Sie Assets, Playlisten oder Mediaplayern Tags hinzu, indem Sie diese auswählen und in dem Feld Tag hinzufügen ein oder mehrere Tags setzen. Beim Erstellen von Tags wird automatisch ein Hashtag vor den Begriff gesetzt.

Wie suche ich nach Tags?

Nach Tags kann sowohl in der globalen Suche, als auch in den Kategorien Assets, Playlisten und Mediaplayer gesucht werden. Dadurch werden nur Elemente mit dem gesuchten Tag angezeigt.

SONSTIGES

Was bedeuten die Farben?

Die aktuelle Auswahl wird am linken Rand mit Dunkelblau gekennzeichnet. Der Auswahl untergeordnete Elemente (z.B. Assets, die Teil der ausgewählten Playlist sind) werden mit Hellblau gekennzeichnet. Übergeordnete Elemente (z.B. welchem Mediaplayer die ausgewählte Playlist zugeordnet ist) werden mit Gelb gekennzeichnet.

Wie ändere ich mein Passwort?

Das Passwort kann in den Einstellungen geändert werden. Die Einstellungen lassen sich links unter dem Profil abrufen. Unter Mein Passwort muss das derzeitige Passwort, das neue Passwort, sowie eine Wiederholung des neuen Passworts eingegeben werden. Das neue Passwort muss mind. 8-stellig sein. Anschließend erhalten Sie eine Bestätigungsmail.

Wie ändere ich mein Profilbild?

Profilbilder können über die Plattform Gravatar geändert werden. Wählen Sie dafür ihr Profilbild aus. Für die Änderung benötigen Sie einen WordPress Account.

Möglichkeiten der Eingabe von Dauer, Datum & Uhrzeit

Zeitangaben können auf verschiedene Art und Weise eingebracht werden. Die Eingabe kann manuell über den Time Picker erfolgen. 

Im Eingabefeld können zudem gängige Formulierungen (wie z.B. 20 Sek, 20S oder 00:00:20) eingeben werden.

Kontakt

Zögern Sie nicht uns bei weiteren Fragen direkt zu kontaktieren:

Email: info@light-instruments.de